Produktivität, Tools

Diese 10 Tools lassen dich produktiver arbeiten als Familypreneur

Wie sich doch die Arbeit verändert hat! Nicht nur, wie wir arbeiten, sondern auch wie unser Schreibtisch aussieht. Vor einigen Jahren benötigten wir noch eine ganze Armada an Geräten und Ordner, ganze Schränkwände voll Ordner. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als es noch gigantische Räume nur für Akten gab.

Digitalisierung der Arbeit

Und heute? Heute brauchen wir nur einen Computer, welcher auf dem Schreibtisch (je nach Typ) nicht viel Platz einnimmt, als ein Aktenordner. Durch die Digitalisierung wird uns viel Arbeit abgenommen. Tools helfen uns, schneller unsere Arbeit zu erledigen. Schön, bleibt also mehr Zeit für Facebook und Co.

Familypreneure setzten auf digitale Lösungen. Das bringt grosse Vorteile, vor allem für Familypreneure, die viel reisen oder zum Beispiel am Strand arbeiten, wie es die digitalen Nomaden es pflegen.

Diese 10 Tools lassen dich produktiver arbeiten als Familypreneur

Heute stellen wir euch unsere absoluten Favoriten vor. Das sind unsere 10 wichtigsten Tools für Familypreneure:

Evernote

Tools lassen dich produktiver arbeiten

(Bild: Evernote.com)

Evernote startete als digitales Notizbuch und hat sich unglaublich weiterentwickelt. Ich will Evernote nicht mehr hergeben.

Das Tool eignet sich wunderbar zum Ordnen aller deiner Notizen, Listen und Recherchen. Das Beste daran ist, du kannst von unterschiedlichen Geräten auf deinen Account zugreifen. Du hast in der S-Bahn eine brillante Idee? Kein Problem. Halte sie als Notiz in Evernote fest. Du findest einen interessanten Artikel? Füge sie als Notiz zu Evernote. Egal ob im Büro, unterwegs oder zu Hause, du hast immer deine aktuellen Notizen zur Hand.

Du willst mit anderen Personen an einem Text schreiben? Kein Problem. Teammitglieder können jederzeit hinzugefügt werden. Evernote ermöglicht Echtzeitkommunikation, ohne die App auch nur einmal zu verlassen.

Erstelle Präsentation mit einem Klick aus deinen Notizen. Das ist ein weiteres cooles Feature. Das von Evernote designte Moleskine Notizbuch lässt dich deine Offline-Notizen digitalisieren.
> EVERNOTE ist hier erhältlich für Mac und PC (auch als App für iOS und Android im App Store)

TIPP:
Erstelle jeweils ein Notizbuch für jedes Projekt. Im Notizbuch kannst du dann deine Ideen und Artikel sammeln. Evernote eignet sich übrigens hervorragend zum Blogartikel schreiben.

 

Tyme

Tyme zeigt dir, wo du viel Zeit verlierst (Bild: Tyme-app.com)

(Bild: Tyme-app.com)

Wo ist denn die Zeit geblieben? Zeitmanagement heißt das Zauberwort auch für Familypreneure. Freelancer und Selbstständige wissen das. Deshalb nehme ich Tyme als Timer für die Aufgaben und Projekte. So kann ich genau abschätzen, wie viel Zeit welche Aufgabe kostet. Denn Zeit ist die neue Währung! Das Tool kostet unter 10 Euro und ist jedem zu empfehlen, der sich gerne mal verzettelt.
> TYME ist hier erhältlich, leider nur für Mac und iPhone.

TIPP:
Du findest sehr schnell deine Zeitfresser, indem du 2-4 Wochen jede deiner Arbeiten mit Tyme loggst. Du wirst erstaunt sein, was du da alles herausfindest.

 

WordPress

Mit WordPress hast du in Null-Komma-Nix deine Webseite erstellt und online (Bild: WordPress.com)

(Bild: WordPress.com)

Ich glaube, zu WordPress braucht man nicht so viel sagen. Es ist der Vorreiter unter allen Content Management Systemen und das wichtigste Tool für Familypreneure. Anfangs wurde es nur zur Blogerstellung genutzt, doch mittlerweile entstehen ganze Unternehmenswebseiten mit WordPress.

Achtung: Es gibt eine wordpress.com und eine .org Version. Erstere eignet sich eher für kleine Projekte ohne eigenes Hosting. Für mehr Flexibilität empfehle ich WordPress.org. Dort kann die eigene Webseite individueller gestaltet und mit vielen coolen Plugins versehen werden.
> WORDPRESS erhältst du hier.

TIPP:
Such dir einen Webseiten-Hoster, welcher dir WordPress schon fix-fertig anbietet. Mit einem Klick kannst du dann WordPress auf deinem Webspace installieren.

 

Hemingway App

(Bild: hemingwayapp.com)

Schreiben und deine Rechtschreibung prüfen? Das kann natürlich auch jedes Textprogramm wie Word oder Pages. Wenn du aber die Lesbarkeit überprüfen und Texte als HTML exportieren möchtest, ist Hemingway das perfekte Programm. Das Tool ist in der Lage unverständliche, zu lange Sätze und vieles mehr zu erkennen und zu markieren. Ein cooles Tool für Familypreneure um seine Texte vor der Veröffentlichung zu checken.
>Hier findest du HEMINGWAY im Web (nur Web-Anwendung).

TIPP:
Hemingway-App findet jeden komplizierten Satz. Schreibe ihn um und du siehst sofort, ob er verständlich wird. Funktioniert auch mit Deutschem Text hervorragend.

 

Kindle

kindle-750305_1920

(Bild: pixabay.org)

Du hast ein bestimmtes Buch entdeckt, aber die Buchhandlung hat schon geschlossen und bestellen dauert zu lange? Wenn dir das bekannt vorkommt, solltest du dir den Kindle von Amazon anschauen. Du kannst in Sekundenschnelle jedes verfügbare Buch herunterladen und es überall hin mitnehmen. Besonders auf Reisen möchten wir Familypreneure den Kindle nicht mehr vermissen. Die ganze Bibliothek in einem kleinen Gerät? Daumen hoch!
> KINDLE gibt es hier zu kaufen.

TIPP:
Diese 5 Bücher muss jeder Familypreneur (auf seinem Kindle) gelesen haben.

 

Asana

(Bild: asana.com)

(Bild: asana.com)

Asana beschreibt nicht nur eine Körperstellung beim Yoga. Es ist auch der Name eines Projektmanagement-Tools für Teams. Die Vorteile liegen auf der Hand. Alle Mitglieder befinden sich in individuell angelegten Kanälen, können sich Aufgaben zuweisen und kommunizieren. So kennt jeder den Stand der Dinge, was besonders bei Multilokalität wichtig ist. Asana synchronisiert sich automatisch auf allen Geräten und ist – juhuu – kostenlos.
> ASANA erhältst du hier.

TIPP:
Schau dir die vielen Integrationsmöglichkeiten für andere Anwendungen und Apps an. Da punktet Asana gewaltig.

 

Skype

(Bild: Skype.com)

(Bild: Skype.com)

Reisen für kurze oder längere Besprechungen gehören im digitalen Zeitalter der Vergangenheit an. Ich schätze diese Möglichkeit sehr, kurz mit dem Geschäftspartner oder Kollegen über Skype schnell über Informationen und Aufgaben auszutauschen. Mit Skype können sogar mehrere Personen zusammen konferieren. Gerade, wenn Gesprächsteilnehmer in anderen Ländern sind. VoIP-Dienste (steht für „Voice over IP“, also Sprache über Internet) wie Skype es ist, sind unglaublich praktisch als Tool für Familypreneure. Neben einer Chatfunktion und der Möglichkeit zu Telefonieren, kann der Bildschirm geteilt werden. Das eignet sich besonders zur Auswertung gemeinsamer Arbeit, verteilen von Aufgaben. Ein sehr praktisches Feature ist das Teilen des Bildschirmes um die andere Person direkt auf den eigenen Bildschirm zu schauen.
> SKYPE kannst du hier herunterladen.

TIPP:
Die Funktion Bildschirm teilen eignet sich hervorragend für einen IT-Unterstützung. Falls ein Freund zum Beispiel nicht weiss, wie er WordPress einrichtet, kannst du dies ihm Kurz an deinem eigenen Bildschirm zeigen.

 

Fastbill

Rechnungen, Angebote und Belege in Ordnern sammeln, macht nur den wenigsten Spaß. Mit Fastbill ist die gesamte Buchhaltung digitalisiert. Belege können gespeichert und Rechnungen verschickt werden. Und das Beste: Im Dashboard gibt es den permanenten Überblick über den Cashflow. Ein sehr schönes Feature ist das Login für den Steuerberater. Fazit: Ein besonders cooles Tool für Familypreneure.
> Hier gibt es FASTBILL

 

Google Drive

(Bild: google.com)

(Bild: google.com)

Wenn du nicht gerade Vlogger (Video Blogger) bist, sind die Zeiten externer Festplatten vorbei. Cloudbasierte Lösungen wie Google Drive eignen sich optimal, um alle seine Dateien immer griffbereit zu haben. Für Google Drive brauchst du lediglich einen Google Login und schon kann es losgehen.
> GOOGLE DRIVE (Google Account) gibt es hier.

TIPP:
Über Google Drive lassen sich tolle Umfragen durchführen. Auch für die Dateien einer Pressemappe ist Google Drive super geeignet.

 

LastPass

(Bild: Lastpass.com)

(Bild: Lastpass.com)

Last but not least: Wer viele Tools benutzt, muss sich viele Passwörter merken oder? Zum Glück nicht. LastPass bietet ein Browser Plugin, welches einen Container für alle persönlichen Passwörter anbietet. Beim Surfen im Netz erledigt LastPass jeden Login. Wird ein neuer Account registriert, kann dieser ganz einfach abgespeichert werden. Das tolle daran ist, dass das Passwortmanagement auf jedem beliebigen PC genutzt werden kann. Voraussetzung ist nur die Eingabe eines Master-Passworts. Mit der kostenpflichtigen Premium Version, kannst du LastPass auch mobil nutzen.
> LASTPASS gibt es hier.

 

Nutzt du noch weitere Tools, die dir das Leben im Arbeitsalltag erleichtern? Dann teile mit uns deine geilsten Tools in den Kommentaren.

Ein wunderschönes Video möchte ich mit dir noch teilen. Es zeigt die Evolution unseres Schreibtisches über 33 Jahre. Was wohl heute auf dem Schreibtisch (noch) steht?

Artikelbild: Bildschirmfotos aus diesem Video
Artikel enthält Affiliate-Links. Es entstehen dir keine zusätzlichen Kosten, dafür erhält Familypreneur einen Obulus für die Kaffeekasse.

Share this Story
Load More Related Articles

Check Also

Paketversand International: So verschickst du als Firma Warenmuster

Paketversand International klingt einfach. Innerhalb der EU mag ...

About Dominic

Dominic Franck ist Unternehmer und baut das Unternehmen Fairwindel auf. Er schreibt hier über seine Erfahrungen mit dem eigenen Unternehmen und die Vereinbarkeit mit der Familie. Um die finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen, arbeitet Dominic an seiner finanziellen Bildung.